Darf der Arbeitgeber während einer Schwangerschaft kündigen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (72 votes cast)

Es ist dem Arbeitgeber, sofern ihm die Schwangerschaft bekannt ist, sowohl während einer Schwangerschaft, als auch 4 Monate nach der Entbindung, nicht gestattet das Beschäftigungsverhältnis zu beenden. Sollte nach Ablauf dieser Zeit die Elternzeit in Anspruch genommen werden, so besteht weiterhin der Kündigungsschutz auf Seiten des Arbeitnehmers.

Sonderregelungen werden geltend, wenn es sich um einen befristeten Arbeitsvertrag handelt oder wenn die Kündigung aufgrund besonderer Umstände von einer Behörde bewilligt wird.

Quelle (arbeitsschutz.nrw.de)