Ist eine Kündigung während Krankheit zulässig?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (72 votes cast)
Herr Fuchs liegt seit 2 Wochen krank zuhause im Bett. Als er eines Tages seine Post durchschaut, bemerkt er einen Brief seiner Firma. Er öffnet diesen und ist erschüttert. Der Chef hat ihm tatsächlich gekündigt. Als Frau Fuchs am Abend nachhause kommt, erzählt Herr Fuchs ihr davon. Frau Fuchs meint aber, dass eine Kündigung, während der Arbeitnehmer krank ist, nichtig ist.

Das stimmt so nicht. Eine Kündigung ist immer empfangsbedürftig. Wenn die Kündigung also während und wegen einer Krankenphase an den Arbeitnehmer geschickt wird, gilt diese genauso, als wenn dem Arbeitnehmer die Kündigung persönlich übergeben wurde.

Quelle (Welt.de)

Leave a Reply