Darf mein Vermieter meine Wohnung betreten?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (72 vote cast)
Frau Gut ist seit kurzer Zeit Mieterin in der Wohnung des Herrn Böse. Als sie eines Tages von der Arbeit nach Hause kommt bemerkt sie, dass die Wohnungstür nicht zwei Mal verschlossen ist, so wie sie es sich angewöhnt hat. Sie dachte sich nichts weiter dabei. Als sie aber einen Tag nach Hause kommt, bemerkt sie beim Betreten der Wohnung den anwesenden Vermieter Herrn Böse. Sie fragt ihn, wie er dazu kommt, ihre Wohnung zu betreten, doch Herr Böse sieht sich im Recht und begründet seine Anwesenheit damit, dass ihm die Wohnung ja auch gehöre, somit kann er sich jederzeit Zutritt verschaffen.

Der Vermieter hat ohne das Einverständnis des Mieters keinerlei Berechtigung, die Wohnung ohne Einwilligung des Mieters zu betreten. Sollte er, ohne dass der Mieter Kenntnis davon hat, einen Schlüssel zur Wohnungstür haben und betritt die Wohnung ebenfalls ohne dessen Wissen, macht er sich des Hausfriedensbruchs strafbar. Geregelt ist dies im § 123 StGB.

Quelle: (anwalt.de)

Leave a Reply