Wann ist es dem Vermieter gestattet, die Kaution einzubehalten?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (72 votes cast)

Der Vermieter hat das Recht die Kaution einzubehalten, wenn nach Ablauf des Mietvertrags noch offene Rechnungen auf Seiten des Mieters existieren oder der Mieter das Mietobjekt mit unzulässigen Mängeln verlassen hat. Unter Mängel ist auch zu verstehen, wenn die im Mietvertrag geforderten Anweisungen bei Wohnungsabgabe (Neuanstrich der Wohnung etc.) nicht eingehalten werden.

Üblicherweise auftretende Verschleißmängel können nicht als Grund für einen Kautionseinbehalt verwendet werden.

Quelle(immonet.de)