Muss ich trotz Arbeitslosigkeit Unterhalt zahlen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (72 votes cast)

Hierbei gilt es zu unterscheiden, ob der Unterhaltspflichtige seinen Arbeitsplatz schuldlos oder aufgrund eines Verschuldens verloren hat.
Trägt er keine Schuld an dem Verlust seiner Arbeit, so fließt für die Berechnung des zu zahlenden Unterhalts nur das nun erhaltene Arbeitslosengeld ein. Handelt es sich um Minderjährige, für welche es Unterhalt zu zahlen gilt, so steht dem Unterhalspflichtigem meist nur eine kurze Arbeitslosigkeitsdauer zu, welche nur durch enorme aktive Bemühungen um einen Arbeitsplatz verlängert werden kann.
Hat der Unterhaltspflichtige jedoch seine Arbeit aufgrund von eigenem Verschulden verloren, so wird der Unterhalt an einem angenommenen Einkommen berechnet, welches sich meist an dem zuvor bezogenen Gehalt orientiert.

Quelle(kanzlei-loos.de)