Wer erhält das Urheberrecht in einem Unternehmen – Arbeitgeber oder Arbeitnehmer?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (72 votes cast)

Sollte im vorhandenen Vertrag dies nicht explizit geregelt sein, so steht das Urheberrecht dem Schöpfer des Werkes und somit dem Arbeitgeber zu. Dies gilt natürlich nur für selbst erbrachte Kreativleistung, nicht etwa für hergestellte Gegenstände. Des Weiteren gibt es eine Sonderregelung, welche besagt, dass auch bei Computerprogrammen bzw. Software das Urheberrecht auf Seiten des Unternehmens liegt.

Quelle(aufrecht.de)